Alle Artikel in der Kategorie "1 – 7 Jahre"

Die Erfindungen des Titus Knatterberg

Das eigentlich Besondere an Titus ist, dass er ein richtiger Erfinder ist. So eine Erfindung kann einem immer mal helfen, wenn man in der Klemme steckt. Wie zum Beispiel die Sache mit dem trojanischen Stinkeball. Den hat Titus erfunden, weil Herr Natterbacke die Fußbälle nicht mehr zurückgeben wollte. Und als Herr Kuglig seinen Glücksbringer im See verliert, hat Titus die Idee mit dem Unterwasserfernrohr. Was man damit alles entdecken kann …

Der Meteor des Verderbens

Endlich! In diesem Erstlesebuch für die 2./3. Klasse steckt alles, was besonders Jungs sich wünschen: coole Helden, fiese Schurken, atemberaubende Spannung und jede Menge Action. Mit zahlreichen farbigen Illustrationen, spannendem Leserätsel und Extra-Seiten zum Mitmachen. So macht Lesen Spaß! Im Weltall wurde ein Meteor aus Kryptonit gefunden dem einzigen Stoff, gegen den Superman machtlos ist. Das weiß auch der Schurke Lex Luthor und schmiedet einen finsteren Plan, um den Meteor in die Hände zu bekommen. Superman ahnt nichts von der Gefahr, denn zur selben Zeit werden nacheinander alle seine Freunde angegriffen, und er muss sie retten. Kann das Zufall sein?

Die Legende vom Schatz im Silbersee

Der Großstadtjunge Bobby träumt davon, den legendären Goldschatz der Inkas zu finden, der in einem See, der seitdem der Silbersee genannt wird, versteckt ist. Eines Tages macht er sich mit seiner zahmen Ratte Winchester auf den Weg. Dabei trifft er auf Old Shatterhand, Winnetou und weitere berühmte Westmänner, die versuchen, den bösen Colonel und seine Bande zu schnappen. Doch nicht nur unsere Helden erfahren von Bobbys Ziel, sondern auch die Gangster, und so beginnt ein spannender Wettlauf zu dem Schatz, dessen Besitz zwar übergroße Macht verspricht, der aber durch ein Geheimnis und einen noch unbekannten Schlüssel geschützt wird. Kann vielleicht Nscho-tschi, Winnetous Schwester, am Ende weiterhelfen? Und was erwartet Freund und Feind hinter dem verschlossenen Tor?

Der Regenbogenfisch

Das türkische Buch. Der Regenbogenfisch ist mit seinem schillernden Schuppenkleid der allerschönste Fisch im ganzen Ozean. Da er aber auch eitel und stolz ist, wird er mit der Zeit immer einsamer. Da merkt er, dass man Freunde nicht durch Schönheit gewinnen kann. Er überwindet seinen Stolz und beginnt, seine Glitzerschuppen an die anderen Fische zu verteilen.

Der kleine Ritter Trenk

Leibeigen geboren, leibeigen gestorben, leibeigen ein Leben lang – ja, so heißt es wohl! Aber ist es nicht schrecklich ungerecht, dass alle Bauern ihrem Ritter gehören und kein bisschen sich selbst? Das findet jedenfalls der Bauernjunge Trenk. Er will es einmal besser haben als sein Vater, der schon wieder auf der Burg Schläge bekommen soll. Und so bricht Trenk mit seinem Ferkelchen am Strick auf in die Stadt, um dort sein Glück zu machen. Doch so einfach, wie Trenk sich das vorgestellt hat, ist es nicht mit dem Glück – gut, dass er auf seinem Weg immer wieder Freunde findet, die ihm weiterhelfen. Und wer hätte gedacht, dass der kleine Ritter Trenk vom Tausendschlag schließlich sogar gegen den gefährlichen Drachen ins Feld ziehen wird?

Lernspaß Tiere – 1. Klasse

Fächerübergreifendes, ganzheitliches Lernen von der 1. bis zur 3.Klasse. Die Reihe „Lernspaß“ (Verlag Kosmos) behandelt anhand von bei Kindern populären Themen Inhalte aus den Fächern Deutsch, Mathematik, Sachkunde und Englisch. Fächerübergreifendes Lernen wird in allen Jahrgangsstufen der Grundschule als wichtig erachtet und ist ein durchgängiges Prinzip des Unterrichts. Wir stellen hier drei Bände mit Themen vor, die vor allem Jungen ansprechen.

Der kleine dicke Ritter

Er ist mutig, klug und voller Zuversicht: Sir Oblong-Fitz-Oblong, der kleine dicke Ritter mit dem guten Herzen, der es wagt, ganz allein gegen den bösen Baron Bolligru zu kämpfen. Sechs Abenteuer muss er bestehen, bis der Bösewicht besiegt ist. Ohne die Hilfe seiner Tiere, der Dohle Dolfus und des Dachses Wilhelm, wäre es manchmal schlimm für ihn ausgegangen. Diese liebevollen, warmherzigen Geschichten schon für ganz Kleine wurden ein großer Erfolg durch die Fernsehfilme der „Augsburger Puppenkiste“.

Rätsel in der Leseburg

Wer erbeutet den Schatz der Leseburg? Mit dem Katapult fliegen Steine in die Burg. Doch die Türen der Schatzkammern sind nicht durch Steine zu öffnen. Um hinein zu gelangen, müssen Rätsel gelöst werden. Wer lesen kann und richtig kombiniert, für den sind Juwelen, Diamanten und Goldstücke zum Greifen nah. Bei diesem attraktiven 3D-Spiel findet spielerisches Lesetraining statt. Die Spielformen fördern den Lesefluss und die Sinnentnahme aus Sätzen. Für fortgeschrittene Leser gibt es außerdem eine anspruchsvollere Spielvariante. Das Schießen mit dem Katapult schult die Feinmotorik. Zwei Spielvarianten werden angeboten, eine ab 6 Jahre und eine ab 8 Jahre. Zudem ist ein Einzelspielmodus möglich.

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Die spannenden und lustigen Abenteuer von Jim Knopf und Lukas dem Lokomotivführer mit Scheinriesen, Halbdrachen, Kaisern, Seeräubern und vielen anderen außergewöhnlichen Wesen erfreuen und unterhalten Kinder seit über 30 Jahren.

Wickie und die starken Männer

Das 1963 erschienene Buch über den Wikingerjungen Wickie, der statt auf Muskeln auf Köpfchen setzt, ist ein Klassiker der Jugendliteratur und die Grundlage für die bekannte Zeichentrickserie. Das Buch wurde von Maike Dörris neu aus dem Schwedischen übersetzt und ist spannend und lustig. Es gibt noch zwei weitere Bände von Wickie und den starken Männern.