Alle Artikel in der Kategorie "13 – 18 Jahre"

Crystal – Zu den Sternen fliegen

Ein Buch des jungen Autors Erich D. Schulz zum Problemthema Drogen.

Lagunenrauner

Lagunenrauner ist ein Fantasyroman von Gunnar Kunz für Jugendliche ab 12 Jahren. Schwarzer Nebel kriecht auf Venedig zu, schwarz wie der Lack einer Gondel, schlängelt sich durch die Lagune und füllt die Kanäle mit etwas Finsterem. Etwas Bösem. Etwas, das Tod und Verderben mit sich bringt. Marco, Sohn eines Glasbläsers, und seine Freundin Chiara, die Maskenmacherin, scheinen als Einzige in der Lage zu sein, Venedig zu retten. Doch dabei müssen sie nicht nur gegen uralte Magie kämpfen, gegen Intrigen und Verrat, sondern sich auch dem Flüstern der Lagune ausliefern.

Die mechanische Bratwurst

„In der heutigen Zeit, in der alle Geräte schneller, komplexer und automatisch funktionieren sollen, bilden die Erfindungen von Walter Günther einen wunderbaren Gegenpol. Ist die ausführende Mechanik in der modernen Welt dem menschlichen Auge verborgen, so wird sie in diesen phantastischen Maschinen in den Mittelpunkt gerückt, wird zum eigentlichen Kern des Apparates und in ihrer Verarbeitung zur Kunst. Seine Werkstatt ist eine Welt aus längst vergessenen Erinnerungen – Kindheitsträume zwischen Jules Verne und Pan Tau.“ (FAZ über Walter Günther).

Klassenziel

„Morgen gibt’s Zeugnisse“, sagte Dominik. Wir starrten beide geradeaus in die Dunkelheit. Ich versuchte, mein Zittern zu unterdrücken. „Du kriegst ja bestimmt wieder eins zum Einrahmen“, fuhr er fort. Und nach einer Pause: „Und ich hab das Klassenziel nicht erreicht.“ Ich gab immer noch keine Antwort. „Aber es gibt ja noch andere Ziele. Höhere Ziele. Oder bewegliche Ziele.“ Er lachte, und ich fragte mich, was daran witzig sein sollte. Siebzehn Leben hat Dominik bei einem Amoklauf in der Schule ausgelöscht und am Ende auch sein eigenes verloren. Schuldgefühle, Trauer, Medienrummel und die Trennung seiner Eltern bringen Dominiks Bruder Jamie an seine Grenzen. In Berlin muss er wieder bei null anfangen und versuchen, sich ein neues Leben aufzubauen. Nicht ganz einfach, wenn die eigene Familie in Trümmern liegt und man ständig Angst haben muss, als Bruder eines Massenmörders erkannt zu werden. Doch dann lernt er Kenji kennen, der Musikmachen genauso liebt wie Jamie und sogar eine eigene Band hat.

Nachtschicht – „Short Shocker“

Neuauflage des Kurzgeschichten-Klassikers von Steven King – spannend, gruselig, fesselnd –Steven King in Bestform. Die zwanzig Erzählungen in „Nachtschicht“ sind Stephen Kings persönliche Auswahl vom Besten, was er je geschrieben hat: der Stoff, aus dem die Alpträume sind. Unter der Oberfläche unseres Alltags lauert der allnächtliche Wahnsinn. „Nachtschicht“ ist ein Stundenbuch des Grauens. Stephen King blättert es auf. Seite um Seite fällt den Leser das Entsetzen an. „Nachtschicht“: kein Buch, um früh schlafen zu gehen!

Abseits ist, wenn der Schiedsrichter pfeift. Neue Weisheiten aus der Welt des Fußballs

Wer hat nicht schon mal gelacht über sprachliche Schöpfungen von Fußballexperten. „Jede Seite hat zwei Medaillen.“ (Mario Basler) „Ich bin körperlich und physisch topfit.“ (Thomas Häßler) „Mal verliert man, und mal gewinnen die anderen.“ (Otto Rehhagel) „Man darf das Spiel nicht so schlecht reden, wie es war.“ (Olaf Thon) Das sind nur einige der Zitate, die Frank Langenfeld gesammelt hat.

Evil

Jack Ketchums beunruhigender, grenzüberschreitender Horrorthriller gilt unter Experten als eines der großen Meisterwerke des Genres. Die Geschichte eines Jungen, der inmitten einer amerikanischen Vorstadtidylle mit unvorstellbaren Grausamkeiten konfrontiert wird, steigt tief hinab in die Abgründe der menschlichen Psyche. Nachdem der brillant geschriebene Roman viele Jahre unter der Hand als geheimer Klassiker die Runde gemacht hatte, erhält er jetzt nicht zuletzt dank Stephen King, der zu diesem Werk auch eine ausführliche Einleitung verfasst hat, die verdiente Aufmerksamkeit und erscheint nun endlich auch als deutsche Erstausgabe.

Das ewige Leben

Große Aufregung in der Sigmund-Freud-Nervenklinik in Graz: Einer der Hoffnungslosen, ein Selbstmörder, ist aus dem Koma erwacht. Doch warum weigert sich dieser Simon Brenner, ein Privatdetektiv, so stur, der Wirklichkeit ins Auge zu sehen? Warum behauptet er steif und fest, die Kripo wollte ihn ermorden? Und das, obwohl die Tage vor dem Kopfschuss restlos aus seinem Gedächtnis gestrichen sind?

Die Schuld

Gefangen im weiten Netz der Korruption: Ein junger Pflichtverteidiger stolpert unversehens in einen Fall, der ihn zerstören oder zum Staranwalt machen könnte. Plötzlich sieht er sich den Machenschaften eines mächtigen Konzerns gegenüber und muss erkennen, dass er ein riskantes Spiel treibt. Die Schuld ist ein Muss für die Fans seiner größten Bestseller wie Die Firma oder Die Jury.

Es

Für viele der beste Steven King. Es geht um den Kampf zwischen Gut und Böse. Für die Guten kämpft hier eine Gruppe Jugendlicher. Jugendliche, die eigentlich als Außenseiter gelten. Gemeinsam wollen sie später als Erwachsene das Böse besiegen. Doch der Kampf ist lang und schrecklich.