Alle Artikel mit dem Stichwort "2 – 3 Jahre"

Erklär mir was! Die Piraten

Mit diesem bunten Pappbilderbuch tauchen kleine Abenteurer in die aufregende Welt der Piraten ein. Kinder lernen das gefahrvolle Leben auf dem Meer kennen und erfahren, wie die Seeräuber ausgerüstet waren. An den Bildrändern werden wichtige Details wie die Piratenflagge oder der Enterhaken genauer erklärt. Mit großer Panoramaansicht.

Die große Reise

Julius und Papa sind gemeinsam auf der Reise. Sie erleben verschiedenste Abenteuer: sie stehen unter einem Wasserfall, sitzen zusammen auf einem Stern, liegen auf einer Wiese und besuchen Opa Ostwind. Sie fühlen sich gut miteinander, haben viel Spaß und lernen noch einiges dabei. Eine `Männerreise´, deren Höhepunkt… jetzt nicht verraten wird… Ein Buch für Väter und ihre Kinder. Egal ob Wochenend-, Teilzeit-, Patchwork- oder `normale´ Väter. Väter sind Väter. Sie alle haben Spaß an und mit ihren Kindern. Insbesondere ist es aber denen gewidmet, die nicht so viel Zeit miteinander verbringen können (warum auch immer).

Wo die wilden Kerle wohnen

Kennst du das Land, wo wilde Kerle wohnen? Du kennst es nicht? Hier kannst Du’s kennenlernen.

Alle unsere Fahrzeuge

Egal ob auf dem Bauernhof, der Baustelle, dem Bahnhof, in der Stadt oder auf dem Land, zu Wasser oder in der Luft – hier finden sich alle wichtigen Fahrzeuge. Das großformatige Lieblingsbuch für alle wirklichen Fahrzeugfans!

Juli!

Die sechs bisher als Bilderbuch veröffentlichten Juli-Geschichten – Wie Juli an diesem verqueren Tag sein allerliebstes Glühwürmchen verliert (Kein Tag für Juli), wie er das Wunderbare, einen alten Schuh, findet, als er zum ersten Mal allein in den Kindergarten geht (Juli, der Finder), von Julis guten Taten am Martinstag (Juli tut Gutes), wie man gemeine, im Klo lauernde Monster überlistet (Juli und das Monster), welch ein Glückstag es ist, wenn man beim Fahrradrennen doch noch, ganz unverhofft, gewinnt (Juli wird Erster), und dass man sich bereits im Kindergartenalter verlieben kann (Juli und die Liebe). In Juli und das Gokart soll Juli eigentlich auf das Baby aufpassen, doch dann sieht er eine „supergeile Scheese“, einen Jungen in einem Rollstuhl, mit dem er wild durch die Gegend düst.