Alle Artikel in der Kategorie "13 – 18 Jahre"

Der kleine Frieden im Großen Krieg

Die vielleicht bewegendste Weihnachtsgeschichte der Neuzeit: 1914 nehmen sich die einfachen Soldaten der verfeindeten Seiten die Freiheit zum Waffenstillstand, bevor der blutige Weltkrieg dann doch weitergeht. Bestsellerautor Michael Jürgs erzählt die zeitlos aktuelle Geschichte erstmals umfassend aus deutscher Sicht nach.

Eine Billion Dollar

John Fontanelli, ein junger Amerikaner italienischer Herkunft, hat gerade seinen Job verloren und kann nicht einmal mehr seine Miete bezahlen. Da nimmt ein italienischer Anwalt mit ihm Kontakt auf und eröffnet ihm, dass er eine Erbschaft von einer Billion Dollar gemacht hat. Den Grundstein zu diesem Vermögen legte einer seiner Vorfahren vor über fünfhundert Jahren. Eine Billion Dollar, eine unvorstellbare Summe – John kann es kaum fassen. Da erhält er den Anruf eines geheimnisvollen Fremden. Dieser behauptet zu wissen, was es wirklich mit dieser Erbschaft auf sich hat und dass John jetzt eine ganz bestimmte Mission zu erfüllen hat.

Beute

Ein Forschungslabor mitten in der Wüste von Nevada: Hier werden mit Hilfe der Nanotechnologie Miniaturkameras für die Kriegsführung entwickelt, die auf der Struktur von Bakterien aufbauen. Aber eines Tages können einige dieser Mikroroboter aus dem Labor entweichen, und nun machen sie Jagd auf alles, was in der Wüste lebt: Schlangen, Kaninchen und Menschen. Der Biotechnologe Jack Forman soll den Killerschwarm vernichten. Doch er steht vor einer scheinbar hoffnungslosen Mission.

Die unsichtbare Pyramide

Ein Novize in einem spanischen Kloster, der Wunder zu vollbringen scheint. Ein Ausgestoßener, den der mächtige Pharao von Anx mehr fürchtet als jeden anderen. Und ein Waisenkind, das die Kräfte des Triversums lenkt. Nur wenn diese drei Jungen zueinanderfinden, kann das empfindliche Gleichgewicht der drei Welten bewahrt werden.Sonderausgabe in der Aktion „Vorsicht, Hochspannung!“

Warum Krokodile nur bei Gewitter Sex haben. Und weitere neue Rätsel des Alltags

Noch mehr Antworten auf die wirklich wichtigen Fragen im Leben: Warum haben Krokodile nur bei Gewitter Sex? Stimmt es, dass ein verschluckter Kaugummi sieben Jahre lang im Magen bleibt? Und stimmt es, dass der Flügelschlag eines Schmetterlings einen Wirbelsturm auslösen kann? Einmal mehr nimmt Bernd Harder Legenden und Alltagsmythen unserer Zeit unter die Lupe. Amüsant, abwechslungsreich und häufig überraschend – ein Lesevergnügen zum Schmunzeln und Staunen.

Das Universum in der Nussschale

Mit seinem Bestseller „Eine kurze Geschichte der Zeit“ wurde Stephen Hawking 1988 weltberühmt und zum Inbegriff des genialen Wissenschaftlers. In seinem neusten Buch wendet er sich nun Fragen zu, die Ende der achtziger Jahre selbst den hellsten Köpfen der Kosmologie nicht in den Sinn gekommen wären. In der für ihn typischen witzigen und bilderreichen Sprache und mittels 250 anschaulicher, atemberaubend schöner Farbillustrationen führt Hawking den Laien in das surreale Wunderland der modernen Raumzeitforschung ein.

Per Anhalter durch die Galaxis

Der Roman zum Film. Nachw. v. Robbie Stamp. Mit exklusivem Material zum Film. Es beginnt damit, dass der Engländer Arthur Dent sein Haus räumen muss, denn die Erde soll gesprengt werden, um einer Hyperraum-Umgehungsstraße Platz zu machen. Was folgt ist die unglaublichste Odyssee in der Geschichte des Weltalls. Mit Martin Freeman, John Malkovich und Sam Rockwell in den Hauptrollen wurde das Abenteuer außerdem verfilmt.

Krokodil im Nacken

Gefängnis Berlin-Hohenschönhausen, Zelle 102. Hier sitzt Manfred Lenz. Seine Frau Hannah ist ebenfalls inhaftiert, die Kinder Silke und Michael sind im Heim untergebracht worden. Ein missglückter Fluchtversuch aus der DDR hat die Familie auseinandergerissen. Die Zeit im Gefängnis bedeutet Einsamkeit, Schikanen und endlose Stasi-Verhöre. In seiner Isolation lässt Manfred Lenz sein bisheriges Leben Revue passieren: Die Kneipe am Prenzlauer Berg, in der er nach dem Krieg aufgewachsen ist, der Einmarsch der sowjetischen Truppen auf dem Potsdamer Platz, der Tod der Mutter, das Kinderheim, das Jugendwohnheim – und dann die nur ein paar hundert Meter entfernte Grenze nach Westberlin. Der große Roman erzählt mit bestechender Authentizität deutsch-deutsche Zeitgeschichte. Erzählt wird die bewegende Lebensgeschichte von Manfred Lenz, der nach einem missglückten Fluchtversuch aus der DDR ein Jahr in Stasi-Gefängnissen verbringt. Ein Zeitpanorama, wie es spannender nicht sein könnte.

Fahrenheit 451

451 Fahrenheit oder 232 Celsius – die Temperatur, bei der Papier verbrennt. Guy Montag ist Feuerwehrmann. Es ist seine Aufgabe, Bücher zu beschlagnahmen und zu verbrennen. Denn Bücher sind die Quelle allen Unglücks. Ray Bradburys Klassiker in vollständig überarbeiteter Neuausgabe.

Rulaman

Der Jugendroman Rulaman stammt ursprünglich aus dem Jahr 1878. Es war die Zeit des erwachenden Interesses an der Frühgeschichte. In der Mischung aus didaktischen Abschnitten und erzählenden Abschnitten hat der Autor schon damals ein Konzept verwendet, das heute vor allem in geschichtlichen Fernsehsendungen wieder erfolgreich aufgenommen wird. Weinlands Buch handelt von der Stein- und Bronzezeit. Rulaman ist der Name des jugendlichen Helden. Rulaman war ein großer Erfolg und wird deshalb bis heute aufgelegt. Es ist das älteste Buch in unserer Jungenleseliste.