Alle Artikel mit dem Stichwort "12 – 13 Jahre"

Perry Jackson Bd.1 – Diebe im Olymp

Percy versteht die Welt nicht mehr. Jedes Jahr fliegt er von einer anderen Schule. Ständig passieren ihm seltsame Unfälle. Und jetzt soll er auch noch an dem Tornado schuld sein! Langsam wird ihm klar: Irgendjemand hat es auf ihn abgesehen. Als Percy sich mit Hilfe seines Freundes Grover vor einem Minotaurus ins Camp Half-Blood rettet, erfährt er die Wahrheit: Sein Vater ist der Meeresgott Poseidon, Percy also ein Halbgott. Und er hat einen mächtigen Feind: Kronos, den Titanen. Die Götter stehen Kopf – und Percy und seine Freunde vor einem unglaublichen Abenteuer.

Die Insel der Kinder

Zwei Mädchen und vier Jungen entdecken einen Kiessee am Rande des Waldes. Sie bauen sich ein Floß und errichten auf einer Insel ihren geheimen Stützpunkt. Als das verwahrloste Haus am Ufer von einer alten Frau bezogen wird, freunden sich die Kinder mit ihr an. Sie veranstalten ein Sommerfest, und die Eltern erlauben, dass ihre Kinder die großen Ferien am Kiessee verbringen. Aber die Idylle ist gefährdet; nicht nur von einer Rockerbande, sondern auch durch ein Umweltverbrechen, das es aufzuklären gilt.

Die Templer – Der Hüter des Grals

Das größte Abenteuer aller Zeiten: das Geheimnis der Tempelritter und Metallicfolie Der Waisenjunge Tristan führt bei den Mönchen in der Abtei St. Alban ein einfaches und von Arbeit erfülltes Leben. Doch das ändert sich schlagartig, nachdem ein Regiment der Templer in der Abtei Rast macht und der Ritter Sir Thomas Leux Tristan auffordert, sein Knappe zu werden. Seite an Seite mit Sir Thomas und Richard Löwenherz kämpft Tristan nun im Heiligen Land gegen die Sarazenen. Als die Niederlage kurz bevor steht, betraut Sir Thomas Tristan mit der wichtigsten Aufgabe seines Lebens: dem Schutz des Heiligen Grals Ein packender Abenteuerroman aus der Zeit der Kreuzzüge – mit vielen historischen Figuren: Saladin, Richard Löwenherz u.a.

Fletcher Moon – Privatdetektiv

Fletcher Moon, von allen wegen seiner geringen Körpergröße auch Halbmond genannt, ist alles andere als eine halbe Portion: Mit seinen 12 Jahren hat er nach Vorlage der Geburtsurkunde seines Vaters einen Online-Detektivlehrgang abgeschlossen, und das auch noch mit Bravour! Als sich an seiner Schule mysteriöse Diebstähle häufen, ist wieder einmal sein meisterhafter Spürsinn gefragt. Wie alle anderen hat er die vermeintlich kriminellen Gebrüder Sharkey in Verdacht. Doch schon bald muss Fletcher Moon zwei Dinge einsehen: 1. Das Leben eines Detektivs ist brandgefährlich, und 2. Nichts ist, wie es scheint.

Die seltene Gabe

Gegenstände bewegen sich nicht von allein. Sie brauchen Hilfe von außen… Spiegel zerspringen, Autos bleiben liegen, wie von Geisterhand geführt schweben Dinge durch den Raum … und daneben steht ein Junge, dessen starrer Blick diese unheimlichen Vorgänge zu lenken scheint. Armand ist ein Telekinet. Der wohl beste, den es je gab. Doch diese seltene Gabe hat auch ihre Schattenseiten. Wenn Armand wollte, könnte er seine parapsychologischen Kräfte als gefährliche Waffe einsetzen – und genau das möchte das Militär von ihm. Armand bleibt schließlich nur die Flucht. Eine Flucht, die ihn zu Marie und möglicherweise in ein neues Leben führt. Ein spannender Wettlauf beginnt: gegen die Zeit, das Netz der Geheimdienste, den Tod und um die Freundschaft. Weitere Romane von A. Eschbach: „Das Marsprojekt“ (Fortsetzungsbände!), „Der letzte seiner Art“.

Das Dritte Reich

Auch 60 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs und des „Dritten Reichs“ besteht Erklärungsbedarf. Dieses Buch bringt jungen Lesern das dunkelste Kapitel unserer Geschichte durch eine Fülle historischer Fotos nahe und berichtet anschaulich über Ursachen, Wirkungen, Zusammenhänge und Folgen des Nationalsozialismus und die Verbrechen des Regimes.

Löcher – Die Geheimnisse von Green Lake

Schon der Anfang ist unglaublich: Stanley Yelnats geht nichts ahnend unter einer Brücke durch, als ihm die riesigen, übel riechenden Turnschuhe eines berühmten Baseballspielers auf den Kopf fallen. Und weil sein Vater an einem bahnbrechenden Recycling-Verfahren mit gebrauchten Turnschuhen arbeitet, hält Stanley die müffelnden Treter für ein Zeichen und nimmt sie mit. Pech, dass die Polizei schon nach dem Dieb sucht. Der Jugendrichter lässt Stanley die Wahl: Jugendgefängnis oder 18 Monate Camp Green Lake. Er entscheidet sich für das Camp. Die Hitze dort ist unerträglich, der Alltag hart, doch so schnell gibt Stanley nicht auf … „Löcher ist spannend, romantisch und von einer unaufdringlichen, feingesponnenen Weisheit.“ Frankfurter Allgemeine Zeitung.

AUSGEZICKT!

Sie sind schön. Sie sind hip. Sie sind begehrt. Die Zwillingsschwestern Kim und Lui gelten als die angesagtesten Frauen an der Schule. Für Jan sind sie allerdings unerreichbar. Er ist für sie nur ein hormongesteuerter Primitivling. Einer, über den man höchstens kräftig ablacht. Einer, den man eiskalt abblitzen lässt. Doch auch Neandertaler haben ihren Stolz! Jetzt dreht Jan den Spieß um und er wird es den dummen Zwillingszicken mal so richtig zeigen.

Die Suche nach dem Drachenring

Der dreizehnjährige Phil freut sich auf seine „Arbeit“ am Nachmittag, dann darf er das neueste Computerspiel seiner Eltern testen. Aber was für ein Schock, als er in der Computerfirma seiner Eltern feststellt, dass Sie verschwunden sind? Obendrein folgt ihm ein eifriger junger Polizist überall hin und fragt ihn zu dem neuen Spiel „der Drachenring“ aus. Allerdings stellt sich dieser Politzist schnell als falsch heraus. Und was hat Leo, Phils Klassenkamerad in der Computerfirma gesehen? Die beiden geraten in ein Drachenabenteuer, wie sie es vorher nie gedacht hätten; Phil muss um seine Eltern kämpfen und Leo um seinen Mut.

Das Rätsel Nordwestpassage

Vorsicht! Ein Geschichtsbuch in Romanform. Wer sich für die Geschichte der Erforschung der Nordwestpassage interessiert und dies etwas anregender als in Sachbuch-Form lesen möchte , ist gut bedient. Ein Action-Buch ist es aber nicht.