Alle Artikel in der Kategorie "Leselisten"

Das Buch der Monster

Das fieseste, mieseste Buch voller Schurken und Magie Erstmalig und einzigartig! Die Hauptfigur der neuen Themenwelt LEGO® NEXO KNIGHTS™ ist ein Buch: Das Buch der Monster! Willkommen in der Welt von LEGO® NEXO KNIGHTS™!

Kalle und die Nachtjäger der Eifel

Kalle, ein neunjähriger Eifeler Junge, ist ein Fledermaus-Fan. Die mit den Händen fliegenden Flugakrobaten faszinieren ihn. Er lädt Kinder und Jugendliche ein, ihn auf seinen abenteuerlichen Fledermausexpeditionen zu begleiten, denn die vielfach gefährdeten Fledermäuse brauchen Freunde. So fährt er mit seinem Mountainbike die Windräder auf den Eifeler Höhen ab, um verletzte Fledermäuse zu retten und erlebt in einem Kirchturm, wie ein Fledermausbaby aus der Wochenstube, dem Kreißsaal der Fledermäuse, abstürzt.

Frühaussteiger

Gewalt, Mobbing und daraus resultierende Schulverdrossenheit ist ein Problem, das Schulkinder oft betrifft. Jungen vielleicht sogar häufiger als Mädchen. Aber ist der Schulausstieg wirklich die Lösung? Ein interessantes Buch zu einem daueraktuellen Thema. Der Protagonist im Buch ist zwar schon 15. Aber das Thema Schulverdrossenheit betrifft durchaus auch jüngere Leser.

Crystal – Zu den Sternen fliegen

Ein Buch des jungen Autors Erich D. Schulz zum Problemthema Drogen.

Die Jagd nach dem geheimnisvollen Rollsiegel

Der 13-jährige John aus Berlin wird Hals über Kopf in ein Burginternat im Bayerischen Wald gesteckt – ohne Handy und Internet! Als er nachts unheimlichen Geräuschen zum alten Hexenturm folgt, begegnet ihm der Geist der wunderschönen Charleen. Hat ein aus einem Forschungslabor gestohlenes Quanten-Tablet etwas mit ihrem Schicksal zu tun? John begibt sich auf die […]

Alte Sagen humorvoll neu erzählt

Es gibt zahlreiche Sagen, die zur Allgemeinbildung gehören. Leider können sie Kinder und speziell Jungen oft nicht begeistern, weil sie in Sprache und/oder Inhalt nicht mehr zeitgemäß sind. Dem Autor ist ein Spagat gelungen: Er erzählt alte Sagen in ironischer Weise, so dass das Lesen Spaß macht und liefert am Schluss eines jeden Kapitels in lockerem Schreibstil noch zahlreiche Hintergrundinformationen mit den entsprechenden Quellen. Damit ergibt es eine Einordnung der Sagen in geschichtliche, zeitliche und/oder geographische Zusammenhänge. Am Ende des Buches gibt es noch einen Artikel, der die Unterschiede zwischen Märchen, Sagen, Fabeln und Legenden erklärt.

Ein Koffer voller Wunder

Gunnar Kunz nimmt den Leser mit auf eine Märchenreise um die Welt. Für Menschen von 3 bis 103 Jahren

Max und die Sache mit der Raumzeit-Faltungsinversion

Die Science-Fiction-Nerds Max, Willi und Ben entdecken in der verfallenen Villa plötzlich Licht. Eine seltsame, ältere Frau ist mit ihrer Tochter Penelope scheinbar über Nacht eingezogen. Penelope, eine auffällige Erscheinung mit platinblonden Haaren, weckt in Max ganz neue Gefühle. Doch dann entdecken die Jungs, dass das Mädchen dreieckige Haare mit Seriennummern hat! Das ruft die […]

Lagunenrauner

Lagunenrauner ist ein Fantasyroman von Gunnar Kunz für Jugendliche ab 12 Jahren. Schwarzer Nebel kriecht auf Venedig zu, schwarz wie der Lack einer Gondel, schlängelt sich durch die Lagune und füllt die Kanäle mit etwas Finsterem. Etwas Bösem. Etwas, das Tod und Verderben mit sich bringt. Marco, Sohn eines Glasbläsers, und seine Freundin Chiara, die Maskenmacherin, scheinen als Einzige in der Lage zu sein, Venedig zu retten. Doch dabei müssen sie nicht nur gegen uralte Magie kämpfen, gegen Intrigen und Verrat, sondern sich auch dem Flüstern der Lagune ausliefern.

Méto – Das Haus

4 Jungen leben im HAUS hinter verbarrikadierten Fenstern und Türen. Sie wissen nicht, woher sie kommen, und sie wissen nicht, wohin sie verschleppt werden, wenn ihre Zeit im Haus abgelaufen ist. Fragen dürfen sie keine stellen tun sie es doch, werden sie von Männern, die sie rund um die Uhr bewachen, brutal bestraft. Als sich einer der Jungen nicht länger seinem Schicksal beugen will und Widerstand leistet, bekommt er die ganze Härte des Systems zu spüren, in dem er gefangen ist. Doch andere eifern ihm nach und erheben sich wie er gegen Gewalt und Willkür, um die Macht des Hauses zu stürzen. Es ist der Beginn eines gefährlichen Kampfes um Freiheit und Selbstbestimmung. Es ist der Kampf des jungen MÉTO.